+
Corinna Harfouch

Interessante Theorie

Kurios: Warum Harfouch kein Fleisch isst

Berlin - Vielen Vegetariern ist die Massentierhaltung ein Dorn im Auge. Deshalb verzichten sie auf Fleisch. TV-Star Harfouch hat eine ganz andere Begründung.

Schauspielerin Corinna Harfouch (59, „Der Untergang“) ist aus einem ungewöhnlichen Grund Vegetarierin geworden. „Weil ich so verzweifelt war über meinen Jähzorn und gehört hatte, dass Fleisch aggressiv macht“, sagte sie im Interview mit dem Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitag). Sie habe ihre Aggressionen immer bekämpft und habe sich entschlossen, auf Fleisch zu verzichten. Es gibt Anhänger der Theorie, dass Fleisch aggressives Verhalten verursache - wissenschaftlich belegt ist das allerdings nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare