Kurs fürs perfekte Selfies in London

London (dpa) - "Selfie-Sticks" als Armverlängerung sind schon mal ein erster Schritt zur Optimierung des Handy-Selbstporträts - weitere kann man in London von Profis lernen.

Der Kurs "Die Kunst des Selbstporträts" an einer Art Volkshochschule hilft beim perfekten Selfie, ob mit dem Handy oder der professionellen Kamera geschossen.

Für 132 Pfund (knapp 170 Euro) können die Teilnehmer an vier Terminen zum Beispiel lernen, Licht und Umgebung für sich zu nutzen. Zwar richtet sich der Kurs auch an Einsteiger, die sollten aber in der Lage sein, mit den manuellen Einstellungen ihrer Kamera umzugehen, heißt es in der Kursbeschreibung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare