Kurs fürs perfekte Selfies in London

London (dpa) - "Selfie-Sticks" als Armverlängerung sind schon mal ein erster Schritt zur Optimierung des Handy-Selbstporträts - weitere kann man in London von Profis lernen.

Der Kurs "Die Kunst des Selbstporträts" an einer Art Volkshochschule hilft beim perfekten Selfie, ob mit dem Handy oder der professionellen Kamera geschossen.

Für 132 Pfund (knapp 170 Euro) können die Teilnehmer an vier Terminen zum Beispiel lernen, Licht und Umgebung für sich zu nutzen. Zwar richtet sich der Kurs auch an Einsteiger, die sollten aber in der Lage sein, mit den manuellen Einstellungen ihrer Kamera umzugehen, heißt es in der Kursbeschreibung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare