Kylie Minogue (34) kann zufrieden sein:

- Madame Tussaud/s Wachsfigurenkabinett in London hat sich ihre Kritik zu Herzen genommen und das rote Kleidchen ihrer Doppelgängerin um fünf Zentimeter verlängert. Die Popsängerin hatte sich letzte Woche bitter darüber beklagt, dass sie so sexy dargestellt werde.

"Alle Leute, die bei uns ausgestellt werden, haben das letzte Wort dazu, was sie tragen", sagte eine Sprecherin von Madame Tussaud/s dem "Daily Star". Nach einem Bericht der "Daily Mail" hat sich die Australierin unterdessen entschlossen, den Rest des Jahres Urlaub zu nehmen: Sie wolle sich ganz darauf konzentrieren, schwanger zu werden, denn mit 34 werde es langsam Zeit. Im Mai hatte sie sich zwar noch von ihrem Freund James Gooding getrennt, aber inzwischen haben sie sich wieder versöhnt und wollen eine Familie gründen.<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare