Kylie Minogue (34) kann zufrieden sein:

- Madame Tussaud/s Wachsfigurenkabinett in London hat sich ihre Kritik zu Herzen genommen und das rote Kleidchen ihrer Doppelgängerin um fünf Zentimeter verlängert. Die Popsängerin hatte sich letzte Woche bitter darüber beklagt, dass sie so sexy dargestellt werde.

"Alle Leute, die bei uns ausgestellt werden, haben das letzte Wort dazu, was sie tragen", sagte eine Sprecherin von Madame Tussaud/s dem "Daily Star". Nach einem Bericht der "Daily Mail" hat sich die Australierin unterdessen entschlossen, den Rest des Jahres Urlaub zu nehmen: Sie wolle sich ganz darauf konzentrieren, schwanger zu werden, denn mit 34 werde es langsam Zeit. Im Mai hatte sie sich zwar noch von ihrem Freund James Gooding getrennt, aber inzwischen haben sie sich wieder versöhnt und wollen eine Familie gründen.<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare