Kylie Minogue (34) kann zufrieden sein:

- Madame Tussaud/s Wachsfigurenkabinett in London hat sich ihre Kritik zu Herzen genommen und das rote Kleidchen ihrer Doppelgängerin um fünf Zentimeter verlängert. Die Popsängerin hatte sich letzte Woche bitter darüber beklagt, dass sie so sexy dargestellt werde.

"Alle Leute, die bei uns ausgestellt werden, haben das letzte Wort dazu, was sie tragen", sagte eine Sprecherin von Madame Tussaud/s dem "Daily Star". Nach einem Bericht der "Daily Mail" hat sich die Australierin unterdessen entschlossen, den Rest des Jahres Urlaub zu nehmen: Sie wolle sich ganz darauf konzentrieren, schwanger zu werden, denn mit 34 werde es langsam Zeit. Im Mai hatte sie sich zwar noch von ihrem Freund James Gooding getrennt, aber inzwischen haben sie sich wieder versöhnt und wollen eine Familie gründen.<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare