Kylie Minogue und James Gooding bestreiten Hindu-Hochzeit

- Popsängerin Kylie Minogue (34) und Modelfreund James Gooding (26) haben Berichte über eine angebliche Hindu-Hochzeit auf Bali energisch dementiert. Sie bestritten eine Darstellung der "News of the World", wonach sie vom selben Priester wie Mick Jagger und Jerry Hall getraut wurden.

 "Wir haben nicht geheiratet und wir haben auch die Absicht, das in überschaubarer Zeit zu tun", sagte Gooding dem "Mirror" nachdem er wieder in London war. Minogue und Gooding haben sich in den vergangenen zwölf Monaten mehrfach getrennt und wieder versöhnt. Auch die Sängerin ließ über eine Sprecherin erklären, sie habe keineswegs geheiratet. Sie sei aber im Urlaub gerne mit Gooding zusammen gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Kommentare