Kylie Minogue möchte unbedingt Mutter werden

London - Kylie Minogue scheint zu überlegen, sich "in naher Zukunft" einer neuartigen Operation zu unterziehen, damit sie endlich ein Kind bekommen kann. Wie es in der Online-Ausgabe der "Sun" heißt, hatte die aus Australien stammende Wahl-Britin befürchtet, nach ihrer Chemotherapie wegen Brustkrebs (2005) nicht mehr Mutter werden zu können.

Von Freunden der Popsängerin will die "Sun" erfahren haben, dass Kylie aber an der Vorstellung verzweifelt, kinderlos zu bleiben. "Sie weiß, dass die Zeit nicht stehen bleibt und möchte lieber früher als später eine eigene Familie gründen", werden Insider zitiert. Als potenziellen Vater zöge die 39-Jährige ihren Ex-Lover, den Franzosen Olivier Martinez (40), in Erwägung. Während ihrer Zeit mit ihm hatte sie mehrmals versucht, mittels künstlicher Befruchtung schwanger zu werden. Alle Versuche waren jedoch fehlgeschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist "No-Poo" wirklich gut fürs Haar?
Naturkosmetik war lange Zeit ein Nischenprodukt. Mittlerweile stapeln sich die Tuben und Tiegel in den Drogerien. Der neueste Naturtrend fordert allerdings den …
Ist "No-Poo" wirklich gut fürs Haar?
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Das Original-Plakat des Filmklassikers "Dracula" aus dem Jahr 1931 dürfte das teuerste je bei einer Auktion versteigerte sein. Es war erst vor kurzem in Kalifornien …
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der …
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag

Kommentare