Kylie Minogue möchte unbedingt Mutter werden

London - Kylie Minogue scheint zu überlegen, sich "in naher Zukunft" einer neuartigen Operation zu unterziehen, damit sie endlich ein Kind bekommen kann. Wie es in der Online-Ausgabe der "Sun" heißt, hatte die aus Australien stammende Wahl-Britin befürchtet, nach ihrer Chemotherapie wegen Brustkrebs (2005) nicht mehr Mutter werden zu können.

Von Freunden der Popsängerin will die "Sun" erfahren haben, dass Kylie aber an der Vorstellung verzweifelt, kinderlos zu bleiben. "Sie weiß, dass die Zeit nicht stehen bleibt und möchte lieber früher als später eine eigene Familie gründen", werden Insider zitiert. Als potenziellen Vater zöge die 39-Jährige ihren Ex-Lover, den Franzosen Olivier Martinez (40), in Erwägung. Während ihrer Zeit mit ihm hatte sie mehrmals versucht, mittels künstlicher Befruchtung schwanger zu werden. Alle Versuche waren jedoch fehlgeschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko
Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von …
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko
Portman-Kritik trifft Nerv in Israel
Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene …
Portman-Kritik trifft Nerv in Israel

Kommentare