Kylie Minogue möchte unbedingt Mutter werden

London - Kylie Minogue scheint zu überlegen, sich "in naher Zukunft" einer neuartigen Operation zu unterziehen, damit sie endlich ein Kind bekommen kann. Wie es in der Online-Ausgabe der "Sun" heißt, hatte die aus Australien stammende Wahl-Britin befürchtet, nach ihrer Chemotherapie wegen Brustkrebs (2005) nicht mehr Mutter werden zu können.

Von Freunden der Popsängerin will die "Sun" erfahren haben, dass Kylie aber an der Vorstellung verzweifelt, kinderlos zu bleiben. "Sie weiß, dass die Zeit nicht stehen bleibt und möchte lieber früher als später eine eigene Familie gründen", werden Insider zitiert. Als potenziellen Vater zöge die 39-Jährige ihren Ex-Lover, den Franzosen Olivier Martinez (40), in Erwägung. Während ihrer Zeit mit ihm hatte sie mehrmals versucht, mittels künstlicher Befruchtung schwanger zu werden. Alle Versuche waren jedoch fehlgeschlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten

Kommentare