Kylie Minogue nimmt ihren Ex-Freund in Schutz

- Hamburg - Die australische Popsängerin Kylie Minogue hat ihren Ex-Freund Olivier Martinez (41) vor den Anfeindungen ihrer Fans in Schutz genommen. Martinez habe die Belästigungen und den Spott nicht verdient, denen er zuletzt ausgesetzt gewesen sei, teilte die 38-Jährige auf ihrer Homepage mit.

"Ich bitte Euch, meine Fans, mich und Olli zu unterstützen, da eine Trennung nie leicht ist", schrieb Minogue. Es sei sehr unfair, einen so ehrlichen Mann zu verteufeln. Das Prominentenpaar hatte sich Anfang Februar nach vierjähriger Beziehung "in gegenseitigem Einverständnis" getrennt.

Minogue betonte, dass sie weiterhin große Zuneigung und Respekt für Martinez empfinde und mit ihm in Kontakt bleibe. Das Paar galt bis vor einigen Monaten als Musterbeispiel für eine harmonische Beziehung, nachdem die beiden gemeinsam über Minogues Krebserkrankung hinweggekommen waren. In jüngster Zeit gab es aber immer wieder Berichte, dass Martinez mit anderen Frauen gesehen wurde. Beide wiesen Gerüchte über angebliche Affären von Martinez aber zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Sie hatten sich beim Dreh von "Game of Thrones" kennengelernt. Dort verliebten sich Kit Harington und Rose Leslie ineinander. Jetzt wird geheiratet - im Familienschloss …
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.