Kylie Minogue ist sauer auf Madame Tussaud's

- London - Popsängerin Kylie Minogue (34) ist stinksauer auf das Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud's. Einem Bericht des "Mirror" zufolge findest sie es überhaupt nicht witzig, dass sie als Wachsfigur auf allen Vieren dargestellt wird, den knackigen Hintern nach oben gereckt und kaum bekleidet.

<P>Außerdem ist sie so aufgestellt, dass die Besucher um sie herumgehen und die intimste Körperregion genau in Augenschein nehmen können. "Das zeigt, wie man völlig die Kontrolle über sein Image verlieren kann", schäumte Minogue. </P><P>Zwar habe sie mal auf allen Vieren posiert und auch die Kleidung stimme - aber die gehöre zu ganz anderen Posen und nicht zu jener, in der sie nun zu sehen ist. Früher war Minogue weniger zurückhaltend und zeigte gerne, was sie zu bieten hat. Eine Sprecherin von Madame Tussaud's sagte: "Wir wollten mal was Gewagteres machen und dachten, dass Kylie das ganz sicher gut fände." </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Es kaum jemanden in Deutschland, der ihn nicht kennt. Otto Waalkes wird 70 Jahre alt. Der Sender Kabel eins feiert den Geburtstag mit einem Filmfeuerwerk.
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sophia Wollersheim (30) heißt seit der Scheidung von Ex-Mann Bert mit neuem Namen Vegas und lebte die letzten Monate in Los Angeles. Nun plant sie wohl ihr Comeback im …
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“
„So schlecht ist die gar nicht“: So fing alles an zwischen Helene Fischer und Florian Silbereisen
Genau vor zehn Jahren machten Helene Fischer und Florian Silbereisen ihre Liebe offiziell und wichen seitdem nicht mehr von der Seite. Wie alles anfing.
„So schlecht ist die gar nicht“: So fing alles an zwischen Helene Fischer und Florian Silbereisen

Kommentare