Kylie Minogue soll sich schonen

London - Kylie Minogue (39) hat f�r n�chstes Jahr die Fortsetzung ihrer �Homecoming�-Tour angek�ndigt. Die Fans der Popprinzessin in England und Australien m�gen sich freuen, ihre �rzte sind allerdings gar nicht einverstanden.

Wie der Internetdienst �Entertainmentwise� meldet, mutet sich die quirlige S�ngerin aus �Down Under� zuviel zu. Ihre �Showgirl�-Tour hatte Kylie 2005 abbrechen m�ssen, weil sie an Brustkrebs erkrankt war. Kylies �rzte scheinen der Ansicht zu sein, dass ihre Patientin lernen m�sse, sich selbst ernster zu nehmen als zuvor, wenn sie nicht erneut krank werden wolle. Sie brauche viel Freizeit und Entspannung. �Die �rzte glauben, dass das viele Reisen von Ort zu Ort nicht gut f�r sie ist. Sie kann nicht mehr so gro�e Belastungen aushalten wie fr�her�, so ein Insider gegen�ber dem �Daily Express�. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden

Kommentare