Kylie Minogue soll sich schonen

London - Kylie Minogue (39) hat f�r n�chstes Jahr die Fortsetzung ihrer �Homecoming�-Tour angek�ndigt. Die Fans der Popprinzessin in England und Australien m�gen sich freuen, ihre �rzte sind allerdings gar nicht einverstanden.

Wie der Internetdienst �Entertainmentwise� meldet, mutet sich die quirlige S�ngerin aus �Down Under� zuviel zu. Ihre �Showgirl�-Tour hatte Kylie 2005 abbrechen m�ssen, weil sie an Brustkrebs erkrankt war. Kylies �rzte scheinen der Ansicht zu sein, dass ihre Patientin lernen m�sse, sich selbst ernster zu nehmen als zuvor, wenn sie nicht erneut krank werden wolle. Sie brauche viel Freizeit und Entspannung. �Die �rzte glauben, dass das viele Reisen von Ort zu Ort nicht gut f�r sie ist. Sie kann nicht mehr so gro�e Belastungen aushalten wie fr�her�, so ein Insider gegen�ber dem �Daily Express�. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare