+
Für Kylie Minogue schwärmen mehrere Generationen.

Besondere Auszeichnung

Kylie Minogue wird "Gentlewoman of the Year"

Berlin - Die australische Popsängerin Kylie Minogue („Can't Get You Out Of My Head“) wird von „GQ“ für ihre Erfolge geehrt. Dafür hat das Männermagazin sich sogar einen eigenen Titel einfallen lassen.

Sie werde am Donnerstag (7. November) die Auszeichnung der „Gentlewoman of the Year“ persönlich in Berlin entgegennehmen, teilte die Zeitschrift am Montag mit. „Kylie Minogue hat es geschafft, Traumfrau und Ikone mehrerer Generationen zu sein“, begründete „GQ“-Chefredakteur José Redondo-Vega die Entscheidung.

Nackte Haut bei Popstars

Nackte Haut bei Popstars

Bei der Veranstaltung werden hauptsächlich männliche Promis geehrt. Im vergangenen Jahr hatte das israelische Topmodel Bar Refaeli den Frauen-Preis bekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Beth Ditto will unbedingt schwanger werden - später
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto will unbedingt schwanger werden - später
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare