+
Lady Gaga hält sich für die "Pop-Version" von Lady Di.

Lady Gaga: Angst, wie Lady Di zu sterben

London - Lady Gaga hat schlimme Alpträume - die Sängerin fürchtet ein ähnliches Schicksal wie den Tod von Lady Di. Laut einem Vertrauten hält sie sich für Dianas Wiedergeburt.

Popqueen Lady Gaga möchte demnächst einen neuen Song veröffentlichen. Eigentlich ein Grund zur Freude, doch der schrillen Sängerin beschert das Alpträume. Der Grund hierfür ist das brisante Thema des Songs: Der Unfalltod von Lady Di 1997.

Wie das Onlineportal der Sun berichtet, fürchtet die 25-Jährige, sie könnte ein ähnliches Schicksal erleiden. Ein enger Vertrauter Gagas erklärte, sie sähe sich selbst als die "Pop-Version" von Lady Di.

"Schon immer war sie absolut fixiert auf Diana und sieht sich als ihre Wiedergeburt des 21. Jahrhunderts. Sie weiß, dass sie genauso auffällt, und wird ähnlich häufig von Fotografen und Fans verfolgt."

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Das Thema scheint die Poplady schon früher berührt zu haben: Ihr Hit "Paparazzi" handelte ebenfalls vom Tod der Prinzessin von Wales. In einem Interview erklärte Gaga damals: "Diana war die bekannteste Märtyrerin des Ruhms, aus diesem Grund starb sie."

kf

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare