+
Lady Gaga hat besondere Vorbilder: rauchende Sängerinnen.

Lady Gaga bewundert rauchende Sängerinnen

Hamburg - Die US-amerikanische Künstlerin Lady Gaga ist für ihre ungewöhnlichen Auftritte weltweit bekannt. Jetzt verrät sie: Hemmungslos rauchende Sängerinnen findet sie großartig.

Lady Gaga selbst gilt eher als schrilles Gesamtkunstwerk - doch Künstlerinnen, die mit ihrer Stimme überzeugen - und hemmungslos rauchen, sind ihre großen Vorbilder. “Ich habe schon immer diese Sängerinnen bewundert, die 50 Zigaretten aus dem Hals hängen hatten“, gestand die Diva im Interview mit der Zeitschrift „Gala“.

Sie selbst rauche nur beim Musik schreiben. „Aber es gefällt mir nicht, weil es meiner eigenen Stimme nicht guttut.“ Als eine der großartigsten Vokalistinnen aller Zeiten“ ist für Lady Gaga die legendäre Chansonnière Edit Piaf, die stets ganz in Schwarz auftrat. Auch Judy Garland, Mutter von Liza Minelli, gehört zu ihren großen Vorbildern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare