+
Lady Gaga setzt sich für die Rechte Homosexueller ein.

Lady Gaga erklärt ihre Liebe zu Homosexuellen

New York - Lady Gaga habe zwar das Gefühl, zur Künstlerin geboren zu sein, wolle dabei aber nicht im Elfenbeinturm sitzen. Die Popsängerin und Lesben- und Schwulen-Ikone, erklärt ihren Einsatz für die Rechte von Homosexuellen.

“Meine Liebe für meine homosexuellen Fans ist wahre, authentische Liebe. Sie haben mich von Anfang an unterstützt, und ich fühle mich ihnen verbunden und nehme an ihrem Kampf teil“, sagte die gebürtige New Yorkerin dem US-amerikanischen Schwulen- und Lesbenmagazin “The Advocate“. “Ich könnte die ganze Zeit nur im Rolls-Royce herumfahren, mir eine Villa nach der anderen kaufen, Platten machen und in meiner Unterwäsche herumtanzen. Aber das interessiert mich einfach nicht. Ich bin lieber auf Protest-Veranstaltungen mit meinen Fans und versuche etwas zu verändern“, sagte die Musikerin.

Lady Gaga: Sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare