+
Lady Gaga gründet eine Stifung

Lady Gaga gründet eine Stiftung

New York - Lady Gaga (25) hat nicht nur ihre Karriere im Blick, die schrille Popsängerin mit den extravaganten Outfits hat sich auch immer schon für andere stark gemacht. Jetzt gründet sie sogar eine Stiftung.

Jetzt hat sie zusammen mit ihrer Mutter Cynthia Germanotta und einigen Partnern eine Stiftung gegründet. Diese setzt sich für Jugendliche ein, die unter Diskriminierung leiden. Die Musikerin träume von einer besseren Gesellschaft, “wo jeder als die Person akzeptiert und geliebt wird, die er sein möchte“, heißt es auf der Facebook-Seite der “Born This Way Foundation“. Die Organisation soll vor allem Mobbing-Opfern helfen. Kürzlich hatte Lady Gaga ein Anti-Mobbing-Gesetz gefordert, nachdem sich ein Jugendlicher das Leben genommen hatte, weil er von seinen Mitschülern übel schikaniert worden war.

Lady Gaga - sexy und verucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hanka Rackwitz: So zerbrach ihre letzte Beziehung
Sidney - Hanka Rackwitz leidet auch im Dschungelcamp unter enormen Zwängen. Sie hat kaum Freunde, sagte sie vor dem Start. Doch gibt es vielleicht einen Mann in ihrem …
Hanka Rackwitz: So zerbrach ihre letzte Beziehung
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare