Lady Gaga: Heiße Grüße an Bill Clinton

Los Angeles - Der frühere US-Präsident Bill Clinton ist bei einer nachträglichen Geburtstags-Gala in Hollywood von Top-Künstlern hofiert worden. Lady Gaqa schickt sexy Grüße.

Ein heißer Glückwunsch von Lady Gaga, ein Überraschungsauftritt von Stevie Wonder: Der frühere US-Präsident Bill Clinton ist bei einer nachträglichen Geburtstags-Gala in Hollywood von Top-Künstlern hofiert worden. Clinton ist am 19. August 65 Jahre alt geworden.

Lady Gaga, mit blonder Perücke, roten Lippen und einem hautengen Outfit, beehrte Clinton am Samstagabend (Ortszeit) auf der Bühne des Hollywood Palladium mit einem “Marilyn Moment“. Es war eine Anspielung auf Marilyn Monroes Geburtstagsständchen für John F. Kennedy zu dessen 45. Geburtstag im Jahr 1962.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Ihren Song “Bad Romance“ änderte Gaga in “Bill Romance“ ab. Während ihrer Show tanzte die Sängerin am Bühnenrand direkt vor Clinton, dessen Frau Hillary und Tochter Chelsea.

Stevie Wonder hatte das dreistündige Konzert mit seinen größten Hits wie “Superstition“ und “For Once in My Life“ eröffnet. Zu den weiteren Stars zählten Bono und The Edge, Kenny Chesney, Usher, der kolumbianische Sänger Juanes und Rapper K'Naan aus Somalia.

Das Konzert war auch ein Tribut für die Clinton Foundation, die der frühere Präsident vor zehn Jahren gegründet hatte. Die Einnahmen sollten der Stiftung zufließen, die sich für den globalen Kampf gegen Aids und Armut stark macht.

Bereits am Freitag hatte Clinton bei einer Gala im Hollywood Palladium viele Stars angelockt. Neben Sängerin Stevie Nicks feierten unter anderem Fergie und Josh Duhamel, Jane Fonda, Jessica Alba, Geena Davis, Chevy Chase, Mira Sorvino und Zach Braff mit.

Am Sonntag standen weitere Benefiz-Termine an, berichtete der Sender KTLA. Nach einem Promi-Brunch bei dem Medienunternehmer Haim Saban wollte Clinton auch noch mit einer Golfrunde Spenden für seine Stiftung sammeln.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Der US-Komiker steht wegen des Verdachts auf Vergewaltigung in mehreren Fällen vor Gericht. Anwalt Thomas Mesereau, bekannt aus prominenten Verfahren der Vergangenheit, …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika
Für eine kurze Zeit ging am Montag in einem schmalen Streifen quer durch die USA das Sonnenlicht aus. Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre mit Spannung …
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Gleiches Recht für alle: Weil der dänische Kronprinz sich nicht ausweisen konnte, wurde er in einer Bar in Australien abgewiesen. Erst als seine Personenschützer …
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar

Kommentare