+
Mit diesem Auftritt eröffnete Lady Gaga die Show des Hutmachers.

Lady Gaga: Irre Show für einen Hutmacher

London - Sein Comeback hätte nicht mehr Aufsehen erregen können: Der Hutmacher Philip Treacy eröffnete seine Show auf der Fashion Week mit Superstar Lady Gaga. Und die stahl allen die Show.

Mit einem gewohnt extravaganten Auftritt auf dem Laufsteg hat Popstar Lady Gaga bei der London Fashion Week den Models die Show gestohlen. Die amerikanische Sängerin („Born This Way“, „Poker Face“) eröffnete in einem pinkfarbenen, bodenlangen Umhang die Präsentation des Hutmachers Philip Treacy, mit dem sie befreundet ist. Mit erhobenen Armen und nach oben gerichtetem Blick erklärte sie: „Meine Damen und Herren, der größte Hutmacher der Welt: Philip Treacy.“

Die Schau am Sonntag, dem dritten Tag der Fashion Week in der britischen Hauptstadt, war ein Comeback für Treacy, der seit zehn Jahren nicht an der Londoner Modewoche teilgenommen hatte. Der Designer präsentierte seine Hutkreationen in Kombination mit legendären Bühnenkostümen des verstorbenen Popstars Michael Jackson, darunter das rote „Thriller“-Jackett. Die Kostüme, die im Dezember in Kalifornien versteigert werden sollen, wurden aus einer Sammlung von Jacksons Designern ausgeliehen.

Von der ersten Reihe aus verfolgten Stars wie Kim Cattrall, Grace Jones und Nick Cave die Show. Neben Treacys Entwürfen wurden unter anderem die neuen Kollektionen von Westwood, Paul Smith und Jonathan Saunders vorgestellt.

Lady Gaga: Sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare