+
Lady Gaga

Lady Gaga: Kokain-Geständnis

New York - Lady Gaga hat zugegeben, dass sie "ein paar Mal pro Jahr" Kokain nimmt, will aber nach eigener Aussage Drogenmissbrauch nicht verherrlichen.

“Ich werde nicht lügen. Es ist gelegentlich. Und wenn ich sage gelegentlich, dann meine ich ein paar Mal pro Jahr“, sagte die exzentrische Sängerin dem US-Magazin “Vanity Fair“. Sie habe auch andere Drogen genommen, habe aber höllische Angst vor Heroin. Jahrelang habe sie unter ihrem Drogenmissbrauch gelitten und wolle das keineswegs verherrlichen.

“Ich will nicht, dass meine Fans dem nacheifern“, betonte die 24-jährige New Yorkerin, die mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta heißt.

dpa

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare