+
Lady Gaga auf der Bühne

Lady Gaga macht Zehnjährige zum Star

New York - Sie ist erst zehn Jahre und schon ein Internet-Star. Maria Aragon singt auf Youtube "Born This Way" - und 20 Millionen Menschen schauen zu. Wie Lady Gaga den Hype anfeuerte:

Hier gehts zum YouTube-Video!

Dank Unterstützung von Lady Gaga ist eine Zehnjährige aus Kanada mit einem Lied der Popsängerin zum Star im Internet geworden. Bis zum Montag hatten sich auf der ganzen Welt fast 20 Millionen Menschen das kurze Video angeschaut, in der Maria Aragon “Born This Way“, Gagas jüngsten Chartstürmer, nachsingt. Mit großen Augen und scheu lächelnd spielt das Mädchen den Song auf ihrem Keyboard und singt dazu - wenn auch deutlich ruhiger als die New Yorkerin Lady Gaga in ihrem Video.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Das Video war wenig bekannt, bis Gaga selbst es sah und ihren Fans via Twitter ans Herz legte. Sie habe Tränen in den Augen gehabt, als sie die Kleine ihre Musik spielen sah, schrieb sie. In der vergangenen Woche holte der Popstar Maria sogar bei einem Konzert in Toronto zu sich auf die Bühne. Die Empfehlung des Originals brachte der Kopie einen millionenfachen Schub. Das Video ist hundertfach verlinkt worden.

Viele Musikfans fühlen sich an ein anderes Phänomen erinnert: Marias Landsmann Justin Bieber hatte vor ein paar Jahren ebenfalls mit selbstgemachten Videos angefangen, heute verkauft er Millionen Platten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten
Er liebt seinen Beruf, weil er diesen auch noch im fortgeschrittenen Alter ausüben kann. Friedrich von Thun will sich nicht zur Ruhe setzen.
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten

Kommentare