63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin

63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
+
Lady Gaga war im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends 17 Wochen auf Platz eins.

Lady Gaga die Nummer Eins im ersten Jahrzehnt

Baden-Baden/New York - Lady Gaga hält in Deutschland den Nummer-Eins-Rekord der vergangenen zehn Jahre. Außerdem wurde bekannt, dass sie vor Weihnachten ein Kaufhaus dekoriert.

Die schrille Popsängerin schaffte es in dieser Zeit insgesamt 17 Wochen an die Spitze der Single-Charts, teilte Media Control am Montag in Baden-Baden mit. Damit zog sie an den No Angels vorbei, die 16 Mal den Spitzenplatz verteidigten.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Den Erfolg verdankt Lady Gaga vor allem ihrem Hit “Poker Face“, der 2009 insgesamt 13 Mal Platz eins belegte. In der Folgezeit kletterten auch “Paparazzi“ (1x), “Bad Romance“ (1x) und “Born this way“ (2x) ganz nach oben. Inzwischen ist die Hitmaschine etwas erlahmt und muss Newcomern wie Adele Platz machen.

In der Bestenliste folgen Lady Gaga und den No Angels auf Platz drei die Black Eyed Peas und die moldawische Boygroup O-Zone mit jeweils 14 Wochen.

Lady Gaga dekoriert Weihnachtsmann-Werkstatt für Kaufhaus

Lady Gaga geht vor Weihnachten unter die Dekorateure: Die Popsängerin wird für das berühmte New Yorker Kaufhaus Barneys die Werkstatt des Weihnachtsmannes gestalten. Lady Gaga und ihre Mitarbeiter würden dafür ab Mitte November ein gesamtes Stockwerk im Shop in der Madison Avenue erhalten und die begehrten Schaufenster übernehmen, teilte Barneys-Chef Mark Lee am Montag mit. Außerdem soll es eine Sammlung von Werkstatt-Geschenken geben, um Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation nach Lady Gagas Wahl einzubringen.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger hatte im September einen privaten Chatverlauf auf Facebook gepostet. Er musste sich vor Gericht verantworten. Nun hat der Richter das Urteil verkündet.
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht

Kommentare