+
Lady Gaga zeigte sich schon im "Bad Romance"-Video sehr freizügig

Nackt-Foto-Wirbel um Lady Gaga

New York - Leicht bekleidet ist Lady Gaga nicht sexy genug - sie will offenbar nackt im Playboy auftauchen. Darum gibt es jetzt großen Wirbel.

US-Medienberichten zufolge will sich Lady Gaga für den Playboy ausziehen. Das bringt ihr Umfeld - insbesondere Chef-Stylist Nicola Formichetti - auf die Barrikaden. Freunde und Kollegen versuchen offenbar, sie davon abzuhalten.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Die streitbare Popsängerin reizt es allerdings, nackt im Playboy aufzutauchen. Heat zitiert einen Insider: "Sie war schon immer ein großer Fan von Hugh Hefner und seiner ganzen Sex-als-Kunst-Sache."

Anfang vergangenen Jahres hatte Lady Gaga bereits ein Angebot vom Männer-Magazin. Damals lehnte sie ab. Der Sun sagte sie: "Ich könnte meine Meinung ändern, wenn ein neues Album ansteht."

Offenbar schmiedet Lady Gaga nun entsprechende Pläne. In einem angeblichen Twitter-Eintrag soll Hugh Hefner schon reagiert haben: "Wir würden es lieben, Lady Gaga im Playboy zu haben. Das wäre eine sehr besondere Ausgabe."

In Lady Gagas Umfeld befürchtet allerdings der Insider, dass die 24-Jährige ihre Fans vor den Kopf stößt: "Niemand will, dass sie das tut." Einige männliche Anhänger wären da wohl anderer Meinung.

Die heißesten Playboy-Bunnies

Die schönsten Bunnys zu Ostern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare