Petry kündigt Austritt aus AfD an

Petry kündigt Austritt aus AfD an
+
Das komplette Outfit sehen Sie unten

Lady Gaga: Verrücktes Outfit in London

London - Dass sie im durchsichtigen Top ihre Brüste zeigte, war nicht das einzig diskussionswürdige an Lady Gagas Auftritt in London: Ihr Outfit war von Kopf bis Fuß merkwürdig.

Lady Gaga ist nach London geflogen. Dort gastierte sie am Mittwochabend in der Talkshow von Jonathan Ross auf ITV1, die am Samstag gesendet wird.

Für die Briten dachte sie sich ein ganz besonderes Outfit aus, das nicht jedem gefallen haben dürfte: Der Popstar trug sein auffallend hellblondes Haar, das ein bisschen grau wirkte, zum Oma-Dutt hochgesteckt, dazu eine weiße Brille.

Ihr gardinenartiges Kleid war durchsichtig, weil sie nichts drunter trug, zeigte sie ganz ungeniert ihre Brüste. Dazu trug sie einen Pelzmantel und sehr merkwürdige,  hohe minzgrüne Schuhe.

Das schräge Outfit können Sie hier bewundern:

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Wo genau liegt Nottingham? Wo fließt die Donau ins Meer? Solche Fragen sind nichts für den TV-Koch, der mit "Schlag den Henssler" in die Fußstapfen von Stefan Raab tritt.
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Dieses Foto ist ein „Meilenstein“: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Dieses Foto ist ein „Meilenstein“: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Trotz seines großen Erfolges lebt Howard Carpendale nicht in einem Elfenbeinturm. Kritik steht der Sänger ganz offen gegenüber.
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen

Kommentare