+
Will künftig auch per Gebärdensrache ihre Fans erreichen: Lady Gaga.

Lady Gaga will Gebärdensprache lernen

London - Die exzentrische New Yorker Pop-Diva Lady Gaga (“Born This Way“) will mit all ihren Fans in Kontakt treten können. Jetzt will sie dafür sogar die "Sprache" der Gehörlosen erlernen.

Wie die britische Boulevardzeitung “The Sun“ im Internet schreibt, plant die 25-Jährige, sich einen Privatlehrer zu nehmen, der ihr die Gebärdensprache beibringen soll. Ein Insider kommentierte: “Gaga hat sich bereits für die Rechte von Schwulen in den Staaten eingesetzt und zu politischen Themen wie Immigration geäußert. Jetzt möchte sie sicherstellen, dass auch gehörlose Menschen sich einbezogen fühlen.“

Bei einem Konzert vergangenes Jahr hatte die Sängerin ihren Song “Speechless“ den Gehörlosen gewidmet und ins Publikum gerufen: “Ich wünschte, ich könnte eure Sprache sprechen.“

dpa

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare