+
Lady Gaga.

Erfolg ist eben doch relativ

Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen

New York - Eine der größten Triebfedern für Lady Gaga, ist es ihre Familie stolz zu machen. Um sich zu erden, besucht sie regelmäßig das nach ihrer Toten Schwester benannte Familienrestaurant. 

Für US-Sängerin Lady Gaga ist ihre Familie das Wichtigste. „Es gibt nichts Besseres, als in das Restaurant deines Papas zu kommen und ein Lächeln auf seinem Gesicht zu sehen und zu wissen, dass Mama und Papa und Schwester wirklich stolz auf dich sind und dass du nicht den Kontakt zu dir selbst verloren hast“, sagte sie am Sonntag (Ortszeit) in einem Interview des TV-Senders CBS. „Das ist für mich wirklicher Erfolg“, fügte sie hinzu.

Die Sängerin hat ihr neues Album nach der Schwester ihres Vaters benannt, Joanne. Diese starb lange, bevor die Sängerin auf die Welt kam, aber sie fühle eine Verbundenheit. Den Namen Joanne trägt auch das Restaurant ihres Vaters in New York. „Deinen Papa glücklich zu machen ist... besonders für ein italienisches, katholisches Mädchen... es fühlt sich sehr gut an. Und ich fühle das heute.“

Die Geborgenheit ihrer Familie zu verlassen, ist dagegen schwierig für sie, gab sie zu - einige Tränen kullerten. „So wie ich rausgehe in die Welt, gehöre ich auf eine bestimmte Art und Weise jedem anderen“, führte sie aus. „Es ist rechtlich in Ordnung, mir zu folgen, mich am Strand zu stalken.“ Wenn sie schon da draußen nicht frei sein könne, dann wolle sie es in ihrem Herzen sein, machte sie mit einer Handbewegung klar.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare