Lady Gaga will Revolution der Liebe

Rom - Bei einem EuroPride-Parade in Rom hat Lady Gaga eine bemerkenswerte Rede gehalten. Die sonst für ihre exzentrischen Kleider bekannte Sängerin setzt sich für Homosexuelle ein.

Bei der EuroPride-Parade in Rom feierten Homosexuelle sich und alle anderen. Lady Gaga hielt bei der Veranstaltung eine bemerkenswert politische Rede. "Heute und an jedem anderen Tag kämpfen wir für Freiheit. Wir kämpfen für Gerechtigkeit!", sagte die 25-Jährige zu den jubelnden Fans. "Und vor allem wollen wir volle Gleichberechtigung, jetzt!"

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Der Höhepunkt der 30-minütigen improvisierten Rede war der Aufruf zu einer Revolution der Liebe: "Wir wollen Revolutionäre der Liebe sein und unsere [..] sehr großen menschlichen Kräfte einsetzen, um Menschenleben zu retten und rund um die Welt Mut zur Einheit zu machen."

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare