+
Den Mund lässt sich Lady Gaga nicht verbieten. Das gleiche gilt für ihre provokante Show.

Asien-Ärger: Lady Gagas Show bleibt scharf

Singapur - Lady Gagas verruchte Art sorgt in Teilen Asiens für ordentlich Ärger. Doch ungeachtet aller Proteste will die Sängerin ihre Show für die dortige Tournee nicht entschärfen.

Ihr Manager Troy Carter sagte der Zeitung “The Straits Times“ in Singapur vom Freitag, Lady Gaga “macht die Show wie sie ist“. Sie provoziere nicht um der Provokation willen.

Die indonesische Polizei hat der Sängerin eine Genehmigung für den geplanten Auftritt am 3. Juni in Jakarta bisher verweigert, weil Islamisten mit Gewalt drohten. Später deuteten die Behörden an, die Show könne stattfinden, wenn Lady Gaga weniger provoziere. Auch viele Thailänder sind wegen einer fragwürdigen Twitter-Botschaft der Sängerin nicht mehr so gut auf sie zu sprechen.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Daniela Katzenberger bringt ein eigenes Magazin heraus - in dem es, oh Wunder, vor allem um eine Person geht: Daniela Katzenberger.
Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär

Kommentare