+
Lady Gaga

Lady Gaga wird in Malaysia zensiert

Kuala Lumpur - Malaysische Radiosender zensieren Lady Gagas Hit "Born This Way" - es geht um eine Textzeile, die zu Toleranz aufruft.

Grund ist eine Zeile in dem Titel, in dem die Sängerin erklärt, dass es keine Rolle spiele, ob ein Mensch heterosexuell, schwul, lesbisch oder bisexuell sei. Die Radiosender haben die Zeile durch nicht genau zu verstehende Worte ersetzt.

AMP Radio Networks, Betreiber von mehreren privaten Radiosendern in Malaysia, erklärte, die Regierung habe Beschränkungen für Titel erlassen, die gegen den guten Geschmack verstießen oder beleidigend für die Öffentlichkeit seien. Man habe aus Vorsicht gehandelt, weil Lady Gagas Liedzeile als anstößig wahrgenommen werden könnte. Kritik kam von Schwulenaktivisten, die forderten, die Medien dürften Minderheiten nicht ausschließen.

dapd

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
Trauerschwänin hat neuen Gefährten
Monatelang musste ein schwarzer Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg einsam seine Runden drehen. Doch jetzt hat das Weibchen wieder einen Partner - …
Trauerschwänin hat neuen Gefährten

Kommentare