AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
+
Lady Gaga

Lady Gaga gegen Musikproduzent: Verzicht auf Klagen

New York - Lady Gaga und der Musikproduzent Rob Fusari vertragen sich nach einem Kampf mit harten Bandagen offenbar wieder. Beide zogen ihre gegeneinander gerichteten Klagen zurück, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht.

Fusari hatte die Sängerin auf eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 30,5 Millionen Dollar (24 Millionen Euro) verklagt. Er nimmt für sich in Anspruch, Lady Gagas Künstlernamen erfunden und an ihren Songs “Paparazzi“ und “Beautiful, Dirty, Rich“ mitgeschrieben zu haben, die auf ihrem Debütalbum erschienen und ihr zum Durchbruch verhalfen. In Fusaris Klageschrift heißt es außerdem, beide hätten eine Liebesbeziehung gehabt. Als Lady Gaga Karriere gemacht habe, habe sie ihn fallen lassen.

Die Anwälte der Musikerin machten geltend, Fusari sei lediglich ein Agent gewesen und habe die damals geschäftlich noch unerfahrene Künstlerin im Jahr 2006 in einen unfairen Vertrag gedrängt. Ob die Streitparteien eine finanzielle Vereinbarung getroffen haben, geht aus den Unterlagen nicht hervor. Weder die Anwälte noch ein Sprecher der Grammy-Gewinnerin äußerten sich am Freitag dazu.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland

Kommentare