+
Lässig: Mit Sweatstoff lässt sich leicht ein gemütliches Kleid selber machen. Foto: Initiative Handarbeit/Georg Roske

Lässig und bequem: Kleid aus Sweatstoff selber machen

Kaum zu Hause, wird die Jeans häufig gegen die Jogginghose getauscht. Keine Frage: Sweatstoff ist einfach gemütlicher als Denim. Warum dann nicht ein Kleid aus dem Stoff fertigen?

Salach (dpa/tmn) - Ein Kleid aus Sweatstoff ist bequem. Mit dem richtigen Schnitt sieht taugt es auch zum Rausgehen. Das Schöne: Man kann es zu Hause selbst nähen.

Mit einem asymmetrischen Schnitt wirkt das Sweatkleid lässig und sportlich, so die Initiative Handarbeit in Salach in Baden-Württemberg. Einen Akzent schafft man, indem man am Saum Filzbänder einflechtet - entweder Ton in Ton oder in farblichem Kontrast.

Anleitung Kleid aus Sweatstoff (pdf)

Sweatkleid-Schnitt (pdf)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre

Kommentare