+
Lässig: Mit Sweatstoff lässt sich leicht ein gemütliches Kleid selber machen. Foto: Initiative Handarbeit/Georg Roske

Lässig und bequem: Kleid aus Sweatstoff selber machen

Kaum zu Hause, wird die Jeans häufig gegen die Jogginghose getauscht. Keine Frage: Sweatstoff ist einfach gemütlicher als Denim. Warum dann nicht ein Kleid aus dem Stoff fertigen?

Salach (dpa/tmn) - Ein Kleid aus Sweatstoff ist bequem. Mit dem richtigen Schnitt sieht taugt es auch zum Rausgehen. Das Schöne: Man kann es zu Hause selbst nähen.

Mit einem asymmetrischen Schnitt wirkt das Sweatkleid lässig und sportlich, so die Initiative Handarbeit in Salach in Baden-Württemberg. Einen Akzent schafft man, indem man am Saum Filzbänder einflechtet - entweder Ton in Ton oder in farblichem Kontrast.

Anleitung Kleid aus Sweatstoff (pdf)

Sweatkleid-Schnitt (pdf)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare