+
Lässig: Mit Sweatstoff lässt sich leicht ein gemütliches Kleid selber machen. Foto: Initiative Handarbeit/Georg Roske

Lässig und bequem: Kleid aus Sweatstoff selber machen

Kaum zu Hause, wird die Jeans häufig gegen die Jogginghose getauscht. Keine Frage: Sweatstoff ist einfach gemütlicher als Denim. Warum dann nicht ein Kleid aus dem Stoff fertigen?

Salach (dpa/tmn) - Ein Kleid aus Sweatstoff ist bequem. Mit dem richtigen Schnitt sieht taugt es auch zum Rausgehen. Das Schöne: Man kann es zu Hause selbst nähen.

Mit einem asymmetrischen Schnitt wirkt das Sweatkleid lässig und sportlich, so die Initiative Handarbeit in Salach in Baden-Württemberg. Einen Akzent schafft man, indem man am Saum Filzbänder einflechtet - entweder Ton in Ton oder in farblichem Kontrast.

Anleitung Kleid aus Sweatstoff (pdf)

Sweatkleid-Schnitt (pdf)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha
Barbra Streisand zählt zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten, und das auf fast allen Bühnen: Musik, Film, Fernsehen, Broadway. Vor gut vier Wochen wurde die Diva …
Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt

Kommentare