+
Laetitia Casta spielt in dem Film "Gainsbourg" Brigitte Bardot.

Laetitia Casta bemitleidet Brigitte Bardot

Berlin - Die Schauspielerin Laetitia Casta hat Mitleid mit Brigitte Bardot. “Sie war immer nur dieses Objekt, dem man nachjagte“, sagte die 32-Jährige der “Bild am Sonntag“.

Sie verstehe jetzt, warum Bardot irgendwann mit der Schauspielerei aufgehört habe. “Sie konnte nicht mehr.“ Casta spielt in dem Film “Gainsbourg“, der am 14. Oktober ins Kino kommt, Bardot. Casta erzählte, sie habe die Rolle zunächst nicht übernehmen wollen.

Laetitia Casta im durchsichtigen Kleid

Laetitia Casta im durchsichtigen Kleid

“Ich hatte Angst. Was für eine Dummheit, so etwas zu machen, dachte ich bei mir“. Denn jeder habe ein Bild der Bardot vor Augen. Als sie dann jedoch mit der mittlerweile 76-jährigen Bardot telefoniert habe und diese sich freute, habe sie ihre Befürchtungen verloren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare