+
Designer Karl Lagerfeld mit seinem Markenzeichen, der schwarzen Brille.

Lagerfeld kündigt "KARL" als neue Marke an

Paris - Modeschöpfer Karl Lagerfeld will mit einer erschwinglichen Kollektion namens “KARL“ die Herzen der Massen erobern. Wo Sie die Kleidung kaufen können:

Das neue Logo werde mit der unverkennbaren Silhouette des Chefdesigners von Chanel - ein Kopf mit dunkler Brille und Haarzopf - gestaltet, teilte die Lagerfeld-Gruppe am Montag mit. Neuer Direktor der Marke werde der Deutsche Pier Paolo Righi, der zuvor bei Nike und Tommy Hilfiger tätig war.

Lagerfeld will zunächst im Frühjahr 2012 mit einer Damen-Kollektion und den passenden Accessoires starten. Die Herren-Kollektion der mehrheitlich dem europäischen Apax-Fonds gehörenden Karl Lagerfeld-Gruppe soll dann später folgen. Der Verkauf werde zunächst über die Internet-Plattform NET-A-PORTER abgewickelt, bis Lagerfeld seine eigene e-commerce-Website entwickelt hat.

Karl Lagerfelds schillerndes Leben

Karl Lagerfelds schillerndes Leben

Die neue Modelinie soll später auch in ausgewählten Boutiquen weltweit vertrieben werden. Ergänzt werden soll das Angebot um eine weitere Prêt-à-Porter-Linie namens “KARL LAGERFELD PARIS“, diese soll aber erst im Herbst 2012 vorgestellt werden.

Lagerfeld - nach unterschiedlichen Angaben 71 oder 76 Jahre alt - ist immer wieder für eine Überraschung gut. Bereits 2004 entwarf er eine Kollektion für die schwedische Modekette H&M, die Kunden rissen sich förmlich um die Stücke. Anschließend zeigte Lagerfeld sich allerdings verärgert. Es sei peinlich, dass H&M durch die Limitierung der Auflage so viele Leute verstimmt habe, klagte er. Das Hauptaugenmerk von Lagerfeld galt in den vergangenen Jahren gehobenen Prêt-à-Porter-Kollektionen und der Haute Couture.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.