+
Karl Lagerfeld will nach seinem Tod verbrannt werden.

Lagerfeld: "Maikäfer im Körper, nee, vielen Dank"

München - Karl Lagerfeld hat sehr genaue Vorstellungen davon, was mit seinem Körper passieren soll, wenn er stirbt. In einem Playboy-Interview erzählt der von Asche und Maikäfern.

Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld möchte nach seinem Tod verbrannt werden. Ihm sei egal, wann er sterbe, aber von ihm solle nur Asche bleiben, sagte der Designer in einem “Playboy“-Interview. “Entsetzlich, Maikäfer im Körper, nee, vielen Dank.“ Sein Vermächtnis? “Ist mir egal, da bin ich ja nicht da, ist mir wurst.“ Er hasse Leute, die auf ihrem Geld sitzen. “Ich bin dafür, dass das Geld wieder aus dem Fenster fliegt und unter die Leute kommt.“

Lagerfelds Haute Couture in Paris

Lagerfelds Haute Couture in Paris

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teenie aus der Check24-Werbung ist erwachsen - und schaut jetzt richtig heiß aus
Die Check24-Werbungen aus dem TV bleiben im Kopf. Hier batteln sich zwei Familien um den billigsten Deals. Darin zu sehen: ein Mädchen im Teenager-Alter. Die ist …
Teenie aus der Check24-Werbung ist erwachsen - und schaut jetzt richtig heiß aus
Neue Vorwürfe gegen Dustin Hoffman
Die ersten Anschuldigungen gab es Anfang November. Jetzt haben sich weitere Frauen gemdeldet, die Dustin Hoffman der sexuellen Belästigung bezichtigen.
Neue Vorwürfe gegen Dustin Hoffman
Große Trauer: Stefanie Hertel muss Abschied von ihrer Mutter nehmen
Ein üppiges Gesteck aus roten und weißen Rosen schmückte den hellen Holzsarg von Elisabeth Hertel. Die Mama von Volksmusikstar Stefanie Hertel (38) wurde am Donnerstag …
Große Trauer: Stefanie Hertel muss Abschied von ihrer Mutter nehmen
Neue Vorwürfe gegen Hoffman - pikante Weinstein-Anekdote von Jackson
Dustin Hoffman sieht sich neuen Vorwürfen von sexueller Belästigung ausgesetzt. Unterdessen spricht der berühmte Regisseur Jackson über eine unschöne Erfahrung mit den …
Neue Vorwürfe gegen Hoffman - pikante Weinstein-Anekdote von Jackson

Kommentare