+
Karl Lagerfeld ist auf ungewohntem Terrain unterwegs

Lagerfeld arbeitet bei Moskauer Gratis-Zeitung

Moskau - Modezar Karl Lagerfeld (73) hat für einen Tag als „Star-Redakteur“ die Moskauer Gratiszeitung „Metro“ gestaltet.

Der Designer steuerte für die Dienstagsausgabe mehrere Zeichnungen bei: Auf der Titelseite malte er sich mit dem „Metro“-Logo als Brille. Außerdem gab Lagerfeld zahlreiche Ratschläge, zum Beispiel zur Ernährung und natürlich zu Mode. Auf einer Doppelseite zeigten sich neun Frauen aus neun europäischen Städten in von Lagerfeld entworfener Kleidung.

„Russinnen sind die hübschesten Frauen der Welt“, zitierte „Metro“ den Modemacher. Keine Freunde dürfte sich Lagerfeld hingegen bei den russischen Männern gemacht haben: „Russische Männer sind nicht gerade die schönsten“, sagte er nach Angaben der Zeitung. Das Gratisblatt hat nach eigenen Angaben allein in der Metropole Moskau mehr als 2,8 Millionen Leser.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Rafael van der Vaart ist wieder Papa - so reagiert Ex-Frau Sylvie
Der niederländische Fußballer Rafael van der Vaart (34) ist wieder Vater geworden. Lesen Sie wie seine Ex-Frau Sylvie Meis reagiert hat. 
Rafael van der Vaart ist wieder Papa - so reagiert Ex-Frau Sylvie

Kommentare