+
Madonna verteidigt Adele gegen Karl Lagerfeld.

Adele "zu fett"? Lagerfeld-Lästerei empört Madonna

London - Als "ein bisschen zu fett" bezeichnete Karl Lagerfeld die Sängerin Adele. Jetzt erhält die Britin Unterstützung von Madonna. Was sie der Ausnahmekünstlerin riet:

Madonna (53) hat ihre Sänger-Kollegin Adele (23) gegen das “ein bisschen zu fett“-Urteil von Mode-Zar Karl Lagerfeld verteidigt. “Das ist furchtbar. Das ist das Lächerlichste, was ich je gehört habe“, sagte sie dem Boulevard-Blatt The Sun (Montag) in einem Interview. “Ich mag es nicht, wenn irgendjemand etwas Schlechtes über jemand anderen sagt. Adele ist ein großartiges Talent und wie viel sie wiegt, hat nichts damit zu tun.“ Ihr Rat an die nicht einmal halb so alte Britin: “Was sich Adele merken muss: Am Ende des Tages - ob's nach oben oder nach unten geht - geht es darum, deine aufrechte Haltung, Integrität und innere Stärke zu wahren.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare