Lang gehütetes Geheimnis gelüftet

- Berlin - Guido Westerwelle (42), FDP-Bundesvorsitzender, macht offensichtlich kein Geheimnis mehr aus seiner Partnerschaft mit einem Mann. Wiederholt trat er jüngst bei öffentlichen Anlässen mit seinem Freund auf. Das hatte er vorher vermieden.

<P>"Ich lebe mein Leben und mehr sage ich dazu nicht", reagierte Westerwelle in Berlin auf die Reporter-Frage, was er von den Schlagzeilen der Boulevard-Presse über seine Liebesbeziehung zu einem 36-jährigen Geschäftsmann halte.</P><P>Der FDP-Chef saß beim Geburtstagsempfang für die CDU-Vorsitzende Angela Merkel neben seinem Freund. Zuvor waren die beiden gemeinsam bei einem Essen im engsten Kreis der Parteiführungen von CDU, CSU und FDP nach der Wahl des neuen Bundespräsidenten Horst Köhler aufgetreten.</P><P>Westerwelles innerparteilicher Kritiker Wolfgang Kubicki gratulierte seinem Segel-Freund über "Focus Online": "Ich freue mich für Guido, dass er einen Lebenspartner gefunden hat. Denn nichts ist wichtiger im Leben eines Politikers als eine stabile Zweier-Beziehung."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare