Lang gehütetes Geheimnis gelüftet

- Berlin - Guido Westerwelle (42), FDP-Bundesvorsitzender, macht offensichtlich kein Geheimnis mehr aus seiner Partnerschaft mit einem Mann. Wiederholt trat er jüngst bei öffentlichen Anlässen mit seinem Freund auf. Das hatte er vorher vermieden.

<P>"Ich lebe mein Leben und mehr sage ich dazu nicht", reagierte Westerwelle in Berlin auf die Reporter-Frage, was er von den Schlagzeilen der Boulevard-Presse über seine Liebesbeziehung zu einem 36-jährigen Geschäftsmann halte.</P><P>Der FDP-Chef saß beim Geburtstagsempfang für die CDU-Vorsitzende Angela Merkel neben seinem Freund. Zuvor waren die beiden gemeinsam bei einem Essen im engsten Kreis der Parteiführungen von CDU, CSU und FDP nach der Wahl des neuen Bundespräsidenten Horst Köhler aufgetreten.</P><P>Westerwelles innerparteilicher Kritiker Wolfgang Kubicki gratulierte seinem Segel-Freund über "Focus Online": "Ich freue mich für Guido, dass er einen Lebenspartner gefunden hat. Denn nichts ist wichtiger im Leben eines Politikers als eine stabile Zweier-Beziehung."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
„Lesben werden nicht aus Versehen schwanger“
Die Musikerin Beth Ditto möchte ihr erstes Baby bekommen. Doch das geht nicht ohne Planung.
„Lesben werden nicht aus Versehen schwanger“
Beth Ditto: "Lesben werden nicht aus Versehen schwanger"
Die Musikerin möchte mit ihrer Ehefrau eine Familie gründen. Schon bald soll es nach dem Willen der Ex-Gossip-Frontrau soweit sein.
Beth Ditto: "Lesben werden nicht aus Versehen schwanger"
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Am Montag beginnt eine Sonnenfinsternis, die in weiten Teilen der USA zu sehen sein wird. Die britische Sängerin Bonnie Tyler soll hierfür mit ihrem Mega-Hit "Total …
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA

Kommentare