+
Larry Hagman findet nicht einmal im Tod seine Ruhe.

Verstorbener "Dallas"-Star angeklagt 

Larry Hagman: Vertragsbruch durch Tod?

Los Angeles - Dem Ekel “J.R. Ewing” würde diese miese Tour wahrscheinlich gefallen, doch die alten Fans sind empört. Larry Hagman wird posthum von seinem Manager wegen Vertragsbruch verklagt.

John Castonia behauptet vor dem Gericht in Los Angeles, dass der „Dallas“-Star sein Wort brach – indem er einfach starb. Laut Gerichtsdokumenten hatte Hagman Castonia 2012 engagiert, ihn zu vertreten. Der Manager musste dafür von Texas nach Kalifornien ziehen – wo die Neuauflage von „Dallas“ gedreht wurde. Im Gegenzug ließ er sich seine Wochen-Gage von 2500 Dollar für die ersten sieben Monate garantieren. Hagman war drei Monate nach Vertragsabschluss tot. Castonia besteht darauf, dass ihm weitere 42.500 Dollar zustehen, die er von der Erbengemeinschaft eintreiben will.

Monaco Franze & Knight Rider: Diese Serien sind Kult!

Monaco Franze & Knight Rider: Diese Serien sind Kult!

D. Sindermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Vanessa Mai entspannt beim Putzen
Die Sängerin mag es privat gern heimelig. Vor Hausarbeit schreckt die 25-jährige nicht zurück.
Vanessa Mai entspannt beim Putzen

Kommentare