+
Larry Hagman findet nicht einmal im Tod seine Ruhe.

Verstorbener "Dallas"-Star angeklagt 

Larry Hagman: Vertragsbruch durch Tod?

Los Angeles - Dem Ekel “J.R. Ewing” würde diese miese Tour wahrscheinlich gefallen, doch die alten Fans sind empört. Larry Hagman wird posthum von seinem Manager wegen Vertragsbruch verklagt.

John Castonia behauptet vor dem Gericht in Los Angeles, dass der „Dallas“-Star sein Wort brach – indem er einfach starb. Laut Gerichtsdokumenten hatte Hagman Castonia 2012 engagiert, ihn zu vertreten. Der Manager musste dafür von Texas nach Kalifornien ziehen – wo die Neuauflage von „Dallas“ gedreht wurde. Im Gegenzug ließ er sich seine Wochen-Gage von 2500 Dollar für die ersten sieben Monate garantieren. Hagman war drei Monate nach Vertragsabschluss tot. Castonia besteht darauf, dass ihm weitere 42.500 Dollar zustehen, die er von der Erbengemeinschaft eintreiben will.

Monaco Franze & Knight Rider: Diese Serien sind Kult!

Monaco Franze & Knight Rider: Diese Serien sind Kult!

D. Sindermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel

Kommentare