+
James Last ist Fan von Lady Gaga.

James Last steht auf Lady Gaga

Berlin - James Last (83) ist Fan von Lady Gaga (26). „Wenn man musikinteressiert ist, dann kann man nur sagen: klasse“, sagte er. Außerdem sei er "ja auch gaga".

Lady Gaga.

Für Last zähle das musikalische Talent und nicht Gagas schrilles Äußeres: „Ihre Produktionen sind nämlich sehr sehr gut.“ Auf seiner nächsten Tour will Last sogar Songs der US-Sängerin interpretieren: „Und deshalb spielen wir auch ein paar Dinger von ihr. Ich bin ja auch gaga, bin ja auch ein Heini.“ Der gebürtige Bremer Last gilt als Erfinder des „Happy Party Sounds“ und feierte als Bandleader, Komponist, Arrangeur und Produzent Erfolge.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Victoria's Secret-Show in China
US-Superstar Katy Perry darf nicht nach China, auch Gigi Hadid fehlt. Erstmals kommt die große Dessous-Show von Victoria's Secret nach China. Die Offensive auf dem …
Erste Victoria's Secret-Show in China
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen

Kommentare