+
Lauryn Hill

"Herzlich aufgenommen worden"

Lauryn Hill bedankt sich aus dem Knast bei Fans

Los Angeles/Berlin - US-Sängerin Lauryn Hill (38) hat sich aus dem Gefängnis heraus bei ihren Fans bedankt. Sie schildert, wie sie die Zeit in Haft wahrnimmt.

Auf Tumblr veröffentlichte ihr Team eine Mitteilung der 38-Jährigen, in der sie schreibt, sie habe seit klein auf gewusst, dass sie immer den Zweck in allem suchen sollte, auch in den Strapazen. „Obwohl es eine ziemliche Veränderung ist“, wie Hill bekennt, „sei sie sehr herzlich von Menschen aufgenommen worden, die jeder für sich einen Weg gefunden haben, das Beste daraus zu machen.“

Vor zwei Wochen hat die Mitbegründerin der Hip-Hop-Band The Fugees eine dreimonatige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung angetreten. Ein Gericht in Newark (US-Bundesstaat New Jersey) hatte die Grammy-Preisträgerin im Mai zu Haft und anschließend drei Monaten Hausarrest verurteilt. Hill soll rund eine Million US-Dollar (etwa 760 000 Euro) nicht versteuert haben.

dpa

 

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare