+
Lauryn Hill hatte zusammen mit den Fugees internationale Cover-Hits wie "Killing me Softly" und "No Woman, No Cry".

Ex-Fugees-Sängerin

Lauryn Hill muss vorerst nicht ins Gefängnis

Newark - Aufatmen für Lauryn Hill: Die Mitbegründerin und Sängerin der Hip-Hop-Band "The Fugees" ist einem Bericht zufolge einer Gefängnisstrafe vorerst entkommen.

Wie das Promi-Portal „TMZ.com“ berichtet, muss die 37-Jährige vorerst nicht wegen Steuerhinterziehung in den Knast. Ein Gericht in Newark (US-Bundesstaat New Jersey) habe Lauryn Hill zwei Wochen Zeit gegeben, einen großen Teil ihrer Steuerschulden zurückzuzahlen. Hill hatte im vergangenen Jahr zugegeben, drei Jahre lang ihre Steuern nicht gezahlt zu haben. Laut „TMZ.com“ belaufen sich ihre Schulden auf umgerechnet mehr als 700 000 Euro.

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin feierte ihre größten Erfolge mit den Fugees in den 90er Jahren. Ihr größter Hit wurde 1996 der Coversong „Killing Me Softly“. In den vergangenen Jahren zog sich Hill aus der Öffentlichkeit zurück.

dpa

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?

Kommentare