+
Schlafen ganz sicher: Heienr und Viktoria Lauterbach

Lauterbach: Schlafzimmer sicher wie ein Tresor

München- Schauspieler Heiner Lauterbach hat ein Hochsicherheitsschlafzimmer in seiner Villa am Starnberger See. Es handele sich um eine “Panzertür mit Panzerglasfenstern, mit Alarmanlage“.

“Viktoria ist zwar unerschrocken“, sagte Lauterbach gegenüber der Illustrierte Bunte über seine Frau, “aber da kann sie sich mit den Kids einsperren, wenn sie allein zu Hause ist.“ Die Lebenseinstellung des Schauspielers hat sich offenbar geändert: “Fremdgehen ist Geschichte“, sagte er. Außerdem wolle er “schon deswegen alt werden, weil ich noch meine Enkelkinder erleben möchte“.

An seiner Prominenz sieht Lauterbach auch negative Seiten: Die größte Gefahr daran sei,„dass dann Schmarotzer und Jasager an einem kleben wie Klofliegen, einem Zucker in den Arsch blasen und dir das Gefühl geben, dass du der Größte bist“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare