+
Lavinia Wilson hat kein Problem mit Sexszenen bei Dreh.

Lavinia Wilson:

"Gibt Schlimmeres als Sexszenen mit Jürgen Vogel"

Berlin - Die Schauspielerin Lavinia Wilson (32) dreht Liebesszenen am liebsten gleich am Anfang. "Dann kennt man sich noch nicht, und es hat so etwas Unverbindliches."

Das sagte die 32-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Wilson spielt in der Verfilmung von Charlotte Roches Roman "Schoßgebete" neben Jürgen Vogel. "Ich finde, es gibt Schlimmeres als Sexszenen mit Jürgen Vogel. Ich mag und schätze ihn."

Gut sei es, im Vorfeld zu besprechen, was einen erwarte. Wilson betonte: "Nicht ich habe Sex, sondern meine Figur. Ich schäme mich dafür, wenn ich schlecht spiele und mir selbst nicht glauben kann. Für meinen Körper schäme ich mich nicht, der ist, wie er ist." Gleichzeitig räumte die Schauspielerin ein, dass sie ihren Eltern ungern Sexszenen antue.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Galeckis Ranch bei Buschfeuer zerstört
Ein Buschfeuer hat die Ranch von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki zerstört. Der Schauspieler zeigt sich in einer Stellungnahme kämpferisch - und spricht seinen …
Johnny Galeckis Ranch bei Buschfeuer zerstört
Buschfeuer zerstört Haus von „Big Bang Theory“-Star Johnny Galecki
Ein Buschfeuer hat die Ranch von Johnny Galecki zerstört. Der Schauspieler zeigt sich in einer Stellungnahme kämpferisch - und spricht seinen Nachbarn Mut zu.
Buschfeuer zerstört Haus von „Big Bang Theory“-Star Johnny Galecki
Durch Stieg-Larsson-Verfilmung bekannt: Michael Nyqvist ist tot
Er wurde durch die „Millennium“-Trilogie von Stieg Larsson bekannt: Der schwedische Schauspieler Michael Nyqvist ist am Dienstag gestorben.
Durch Stieg-Larsson-Verfilmung bekannt: Michael Nyqvist ist tot
"Wasserfest"? Nach dem Baden erneut Sonnencreme auftragen
Einmal auftragen, reicht für den ganzen Tag: Leider gilt das bei Sonnencreme nicht. Auch wenn "wasserfest" darauf steht. Mehrfach eincremen, ist also wichtig - und muss …
"Wasserfest"? Nach dem Baden erneut Sonnencreme auftragen

Kommentare