+
Michael Jackson ist sieben Monate nach seinem Tod mit einem Grammy für sein Lebenswerk geehrt worden. Zu Lebzeiten hatte der “King of Pop“ 13 Grammy-Preise entgegengenommen.

Lebenswerk-Grammy für Michael Jackson

Los Angeles - Michael Jackson ist sieben Monate nach seinem Tod mit einem Grammy für sein Lebenswerk geehrt worden. Zu Lebzeiten hatte der “King of Pop“ 13 Grammy-Preise entgegengenommen.

Einen Tag vor der großen Grammy-Verleihzeremonie im Staples Center von Los Angeles kam Jackson posthum erneut zum Zuge. Sein früherer Manager, Frank DiLeo, nahm die Trophäe für ihn entgegen.

Für die Feier am Sonntagabend (Ortszeit) wurden die beiden älteren Kinder von Jackson zu einem 3D-Tribut ihres berühmten Vaters auf der Bühne erwartet. Der Popsänger war im Juni gerade 50-jährig an der Überdosis eines von seinem Arzt gespritzten Narkosemittels gestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare