+
Lupe Ontiveros

Lupe Ontiveros

An Leberkrebs gestorben: Trauer um US-Star

Los Angeles - US-Schauspielerin Lupe Ontiveros, die in Fernsehserien und Filmen wie “Desperates Housewives“, “Selena“ und “Besser geht's nicht“ bekannt wurde, ist an Leberkrebs gestorben.

Sie wurde 69 Jahre alt. Ihr langjähriger Freund und Familiensprecher Jerry Velasco teilte am Freitag (Ortszeit) mit, Ontivero sei am Donnerstag in einem Krankenhaus im kalifornischen Whittier nach einem kurzen Kampf gegen den Krebs gestorben.

Ontiveros vielleicht bekannteste Rolle war 1997 in dem Film “Selena“ die von Yolanda Saldivar, die im wirklichen Leben wegen des Mordes an Selena Quintanilla verurteilt wurde. Der Film startete die Karriere von Jennifer Lopez, die die Titelrolle spielte. “Ich habe die Arbeit mit ihr über die Jahre genossen“, erklärte Lopez. “Sie war eine großartige Schauspielerin und mit ihr in 'Selena' zu arbeiten war eine unvergessliche Erfahrung.“ Die Nachricht vom Tod der Kollegin mache sie “unendlich traurig“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.