Diagnose Leberzirrhose

Naddels Manager spricht Klartext

  • schließen

München - Schockierende Diagnose für Naddel: Sie ist an Leberzirrhose erkrankt. Ihr Manager Burkhardt Stoelck sagt nun: „Sie darf gar nichts mehr trinken.“

In letzter Zeit schien es, als würde es in Naddels Leben wieder aufwärts gehen. Beruflich startete die ehemalige Moderatorin bei dem Münchner Fernsehsender Sonnenklar.TV als Hoteltesterin durch. Doch das Schicksal macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Naddel ist an Leberzirrhose erkrankt. 

In einem Interview mit dem Magazin Closer, erzählt die Ex von Dieter Bohlen, dass sich die Krankheit noch im Anfangsstadium befinde. Schon vor einigen Jahren erklärte Naddel in Interview, sie sei Alkoholikerin und krank. Doch einen richtigen klinischen Entzug hat die 52-Jährige bisher wohl noch nicht gemacht. Closer gegenüber, erklärt Naddel außerdem: „Mir ist klar, dass ich in meinem Leben etwas ändern muss.“

DSDS-Juror Dieter Bohlen packt über Naddels Trinkgewohnheiten aus

Und auch ihr Manager Burkhardt Stoelck findet klare Worte nach der Diagnose. Dem Nachrichtenportal express.de sagte er: „Sie darf an sich gar nichts mehr trinken.“ Wenn sie zusammen seien, trinke Naddel nichts, was sie jedoch in der übrigen Zeit mache, das wisse auch er nicht. 

Über das Alkoholproblem von Naddel schrieb auch Musikproduzent und DSDS-Juror Dieter Bohlen in seinem Buch „Nichts als die Wahrheit“. Dort widmet er ein ganzes Unterkapitel Naddels Trinkgewohnheiten.

mt/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elyas M’Barek will Kino treu bleiben
Der deutsche Schauspieler Elyas M’Barek ist derzeit sehr gefragt. Angesichts des gegenwärtigen Serien-Booms gehen viele davon aus, dass auch er bald in einer auftaucht. …
Elyas M’Barek will Kino treu bleiben
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Aus die Maus: Schauspieler Elyas M'Barek will vorerst ein „Kino-Gesicht“ bleiben. Trotz des aktuellen Serien-Booms schließt er eine Rückkehr ins Fernsehen gegenwärtig …
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
Society-Lady Tatjana Gsell (46) sorgt immer wieder für Schlagzeilen: Jetzt legte die 46-Jährige eine schockierende Rotlicht-Beichte ab. 
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
„Herr-der-Ringe“-Regisseur Peter Jackson (56) glaubt, dass der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein (65) eine Schmierkampagne gegen Schauspielerinnen führte.
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“

Kommentare