+
Elfie Pertramer 1962 in dem Film Max, der Taschendieb: Sie spielte darin die Ehefrau von Heinz Rühmann

Lederhosen-Filmstar Elfie Pertramer ist tot

München - Die Kabarettistin Elfie Pertramer, unter anderem bekannt aus den berühmt-berüchtigten Lederhosen-Filmen, ist tot. Ihr Lebenswerk besteht aus weit mehr als den seichten Werken.

Sie war als Kabarettistin auf Münchner Bühnen tätig, sie wirkte in zahlreichen Heimatfilmen und Volksstücken mit und wurde an der Seite von Heinz Rühmann einem breiten Publikum bekannt: Elfie Pertramer war mit zahlreichen Talenten gesegnet und machte auch etwas daraus. Jetzt ist Elfie Pertramer tot, gestorben im Alter von 86 Jahren. Am Freitag hätte die langjährige Mitarbeiterin des Bayerischen Rundfunks ihren 87. Geburtstag feiern können.

Elfie Pertramer wuchs in einer Künstlerfamilie auf. Als Kabarettistin in den Münchner Kabaretts „Wespennest“ und „Bunter Würfel“ unternahm sie ihre ersten schauspierischen Gehversuche. Später drehte sie verschiedene Heimatfilme und stand bei etlichen Volksstücken auf der Bühne. Nach kleineren Rollen in Filmen wie Drei Männer im Schnee (1955) schaffte sie ihren schauspielerischen Durchbruch an der Seite von Heinz Rühmann. In dem Film Max der Taschendieb spielte sie 1962 die Ehefrau von Max und damit eine der Hauptrollen. Auch in den bekannten „Lausbubengeschichten“ hatte sie eine tragende Rolle inne. Später war sie überwiegend in den seichten Dirndl- und Jodlfilmen der frühen 70er Jahre zu sehen. In dem berühmten Filmgenrebegründer Liebesgrüße aus der Lederhose gab sie die Vroni.

Beim Bayerischen Rundfunk sprach sie Rollen in Hörspielen und agierte in verschiedenen Unterhaltungssendungen. Aus persönlichen Gründen zog sich Elfie Pertramer im Jahr 1971 für einige Jahre nach Sardinien zurück. Später lebte sie einige Zeit in Assisi in Italien. Dort schrieb sie auch ihre beiden Bücher. Später kehrte sie wieder in ihre Heimat nach Bayern zurück, um erneut für Hörfunk und Fernsehen zu arbeiten.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So rührend verabschiedet sich Máxima von ihrer verstorbenen Schwester
Königin Máxima trauert um ihre Schwester. Am Dienstag hat sie rührende Worte für die verstorbene Inés gefunden.
So rührend verabschiedet sich Máxima von ihrer verstorbenen Schwester
Queen schenkt Harry und Meghan neues Zuhause - doch Gebäude birgt gruseliges Geheimnis
Königin Elizabeth hat Prinz Harry und seiner Ehefrau Meghan einen eigenen Landsitz zur Hochzeit geschenkt. Doch das Anwesen namens York Cottage hat eine gruselige …
Queen schenkt Harry und Meghan neues Zuhause - doch Gebäude birgt gruseliges Geheimnis
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - ein Detail bringt Fans auf die Palme
Als Cathy Hummels die ersten Fotos als frischgebackene Mutter veröffentlichte, waren ihre Fans vollkommen aus dem Häuschen. Doch jetzt wird die 30-Jährige kritisiert.
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - ein Detail bringt Fans auf die Palme
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi
Für die deutsche Nationalmannschaft läuft‘s nicht besonders. Für Pietro Lombardi dafür ganz hervorragend: Der DSDS-Star könnte im Rennen um den WM-Hit so einige Stars …
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.