+
Das Model Lena Gercke. Foto: Daniel Bockwoldt

Kritik zurückgewiesen

Lena Gercke verteidigt ihre Figur: Ich esse viel zu gerne

Viele Mädchen beneiden sie um ihre Figur - ein Geschenk für das Model, das für die schlanke Linie nicht hungern muss.

Düsseldorf (dpa) - Lena Gercke (28) hat Kritik auf ihrer Facebook-Seite, sie sei zu dünn, zurückgewiesen. "Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das nicht schreiben", sagte das Model der "Rheinischen Post" (Donnerstag).

Bilder von Kampagnen seien oftmals bearbeitet oder aus einem Winkel fotografiert, aus dem das Model sehr dünn wirke. "Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht zu wenig esse - eher im Gegenteil!"

Die Siegerin der ersten "Germany's next Topmodel"-Staffel sagt, sie sei schon als Kind schlank gewesen und treibe viel Sport. "Das ist meine natürliche Figur. Ich bin die Letzte, die hungern würde, dafür esse ich viel zu gerne." 

Gercke ist seit diesem Donnerstag als Co-Moderatorin in der Musikshow "The Voice of Germany" auf ProSieben und Sat.1 zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare