+
Lena kam bei den Zuschauern besser an als bei den Jurys

Lena: Jurys fanden sie nicht so toll

Oslo - Der Grand-Prix-Auftritt von Lena Meyer-Landrut ist bei den Zuschauer besser angekommen als bei den nationalen Jurys.

Laut Bild hätte Lena einen noch größeren Punktevorsprung gehabt, wenn allein das Zuschauervoting gezählt hätte. Die Punktevergabe der Länder setzte sich je zur Hälfte aus den Urteilen der Zuschauer und einer Fachjury zusammen.

Wie die Zeitschrift TV Media berichtet, hätte sich bei einem reinen Zuschauervoting auch die weitere Reihenfolge geändert. So lag Aserbaidschan, das den fünften Platz belegte, bei der Telefonabstimmung auf Rang zwei, gefolgt von der Türkei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare