+
Lena macht beim Public Viewing des Eurovision Song Contests in Hamburg Stimmung. Foto: Daniel Bockwoldt

Lena macht lieber Sport als Party

Köln (dpa) - Lena Meyer-Landrut (24) pfeift aufs Nachtleben. Um richtig auszupowern, zieht sie Bewegung vor.

"Ich stolpere nicht auf After-Show-Partys total besoffen im VIP-Bereich herum. Ich lasse die Sau lieber beim Sport raus", sagte die Sängerin, die 2010 für Deutschland den Eurovision Song Contest gewann, der Zeitschrift "InTouch". "Das gibt mir viel mehr, als morgens um fünf aus dem Club gekrochen zu kommen."

Sie brauche "keinen Rock 'n' Roll" in ihrem Leben. Andere Dinge seien ihr viel wichtiger - etwa ihr streng gehütetes Privatleben. "Mein Freund ist für die Öffentlichkeit tabu."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare