+
Lena Meyer-Landrut ist wieder da: diesmal auf RTL bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ("GZSZ).

Es soll ihr größter Wunsch sein

Video: Lena Meyer-Landrut tritt bei "GZSZ" auf

Köln - Lena Meyer-Landrut bei GZSZ. Die Sängerin und ehemalige ESC-Gewinnerin, tritt in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf. Aber nicht aus Verzweiflung.

„Es war mein größter Wunsch und der hat sich jetzt erfüllt“, sagte die 24-Jährige bei den Dreharbeiten in Potsdam-Babelsberg laut RTL. Sie sei noch aus früheren Zeiten ein „wahnsinnig großer GZSZ-Fan“.

Besonders die Figur „Jo Gerner“ und der Schauspieler Felix von Jascheroff hätten es ihr angetan: „Felix war mein Girl Crush. Damals war ich aber auch erst vierzehn“, sagte Meyer-Landrut. Sie ist in einer Folge in einem Club mit den Liedern „Traffic Lights“ und „Beat To My Melody“ zu hören, teilte der Sender am Mittwoch mit. Die Episode soll am 15. Oktober 2015 ausgestrahlt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare