+
Lena Meyer-Landrut blickt optimistisch in die Zukunft.

Lena Meyer-Landrut: Mir geht die Puste nicht aus

Osnabrück - Es ist immer schwer für einen Künstler an einen großen Erfolg anzuknüpfen. Manche schaffen es nie. Lena Meyer-Landrut hat Europas größten Musikwettbewerb gewonnen. Sie ist optimistisch.

Die Siegerin des Eurovision Song Contest, Lena Meyer-Landrut, hat keine Angst vor einem Karriereknick in Form schlechter Verkaufszahlen für ihre zweite Single “Touch a new day“. “Mir geht die Puste nicht aus. Und einen Karriereknick sehe ich bis jetzt auch noch nicht“, sagte die 19-Jährige der “Neuen Osnabrücker Zeitung“ laut einer Vorabmeldung vom Freitag. Sie sei einfach “nicht mehr ständig auf 120, sondern vielleicht nur noch auf 80“. “Anderen Künstlern, die konstant auf 60 sind, wird doch auch kein Karriereknick nachgesagt“, betonte die Abiturientin. Respekt zollt die 19-Jährige zwei berühmten Kolleginnen: “Ich bewundere Lauryn Hill, die macht eine unglaubliche Musik, ist wahnsinnig bekannt und macht genau das, wozu sie Bock hat.“ Sie finde aber auch Nina Hagen toll, weil “sie sich nie um Konventionen geschert hat“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hosen lüften statt waschen
Schlecht für die Umwelt und schlecht für das Material - sagt man zumindest. Um beides zu schonen, gibt es einen Trick: Viele waschen ihre Hosen in unregelmäßigen …
Hosen lüften statt waschen
Allantoin steckt in Handcremes
In einigen Hautcremes ist Allantoin enthalten. Dadurch haben sie eine besondere Pflegewirkung und sind für beanspruchte Hautpartien gut geeignet. Doch was genau ist …
Allantoin steckt in Handcremes
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche
Segeln, Musik, Spiel und Spaß - die Kieler Woche fasziniert schon am Auftaktwochenende ein Millionenpublikum. Bundespräsident Steinmeier dröhnte das Eröffnungssignal …
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.