+
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut

Lena und Raab: Sie wollten 2011 den Titel verteidigen

Oslo - Scherz oder doch nicht: Nach dem Grand-Prix-Sieg denken Lena und ihre Mentor Stefan Raab laut über eine Titelverteidigung im kommenden Jahr nach.

Lesen Sie auch:

Lena lässt sich nicht lange feiern

Wahnsinn! Unsere Lena gewinnt in Oslo

Zwischenfall in Oslo: Verrückter stürmt Bühne

Mit Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut hat Deutschland ein neues Traumpaar gefunden. Er der Mentor, sie die unverbrauchte Nachwuchssängerin - zusammen bestiegen sie am Samstagabend den Grand-Prix-Thron. Was kommt als nächstes - vielleicht die Titelverteidigung beim Eurovision Song Contest 2011?

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

Bilder vom Lena-Sieg in Oslo

Eurovision Song Contest: Bilder vom Lena-Sieg in Oslo

“Wir haben nach fast 30 Jahren die Europameisterschaft im Singen ins eigene Land geholt. Es ist nichts natürlicher, als wenn der Sieger den Titel im eigenen Land verteidigt. Was meinen Sie?“, fragte er in die Journalistenrunde - forsch, vorwitzig und natürlich nicht ganz ernst gemeint. Die schlagfertige Lena nahm den Ball dankend auf: “Ich bin dabei“, antwortete sie kurz und knapp.

An der kichernden Reaktion der beiden wurde aber schnell klar, dass sie wohl nicht wirklich daran denken. Eines steht jedoch schon fest: Die ARD und ProSieben werden ihre Grand-Prix-Kooperation, die in diesem Jahr mit der Castingshow “Unser Star für Oslo“ begonnen hat, auf jeden Fall fortsetzen - mit Stefan Raab als Übervater.

Lena nackt - als Komparsin im Pool

Lena nackt - als Komparsin im Pool

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare