+
Singt bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises: Lena Mayer-Landrut.

Lena singt bei Deutschem Radiopreis

Hamburg - Grand-Prix-Siegerin Lena wird mit Phil Collins auftreten. Für den Deutschen Radiopreis kehrt sie zurück auf die Bühne.

Noch bevor die Hannoveranerin im Frühjahr 2011 ihre Deutschland-Tour beginnt, tritt sie am 17. September in Hamburg bei der ersten Verleihung des Deutschen Radiopreises auf.

"Jugendsünden" - Lena nackt vor der Kamera

Lena nackt - als Komparsin im Pool

“Preise sind was Gutes - und der Radiopreis ist eine Supersache“, sagte Sängerin Lena Mayer-Landrut. Für immer in Erinnerung wird der 19-jährigen vor allem der Moment bleiben, als sie sich selbst mit ihrer Musik zum ersten Mal im Radio hörte: “Da hab' ich einen Schreikrampf gekriegt! Ich bin gerade mit einer Freundin zusammen Auto gefahren. Wir mussten rechts ran fahren.“

Für die Gala im Hamburger Hafen hatte zuvor bereits Popstar Phil Collins zugesagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare